Aktivitäten

Meine Aktivitäten umfassen neben der persönlichen LebenswegBeratung in der LeBeWell-Praxis Tutzing sowie an anderen Orten, ein breites und buntes Spektrum. Alle Aktivitäten dienen dem Ziel zu einer neuen Kultur des älter Werdens beizutragen - sowohl auf der persönlichen Ebene durch Beratung und Coaching als auch auf der kulturellen Ebene.

Im folgenden finden Sie Hinweise auf meine Aktivitäten und Angebote, die Sie durch Teilnahme oder indem Sie mich in Ihre Zusammenhänge einladen, wahrnehmen können.
Ziele der Seminare und Workshops sind vor allem, die persönliche Happy Aging Kriterien herauszufinden und entsprechende Gestaltungswege zu entwickeln.

Hierzu erkunden wir gemeinsam Ihre Lebens-Quellen und suchen nach Mittel und Wegen, wie Sie aus diesen Quellen für ein achtsames, selbstbestimmtes und erfülltes älter Werdens schöpfen können. Eines ist sicher: der Weg führt vom Kopf zum Herzen und mündet in einen wohltemperierten Weg mit Kopf und Herz.

VORTRAGSTHEMEN (Auswahl)

  • AUF DEM WEG ZU EINER NEUEN KULTUR DES ÄLTER WERDENS. Vortrag und Dialog am 13. September 2006, München. VORANKÜNDIGUNG: bitte hier klicken


  • HAPPY AGING: Auf dem Weg zu einer neuen Kultur des älter Werdens. Wegweiser für eine neue LebensKultur.
  • Nimm den Kompass Deines Lebens in die Hand! Höchste Zeit für Berufs-Lebens-Bilanz!
  • Macht Älterwerden Sinn? Die Kunst älter zu Werden


  • GLÜCK IST KEIN ZUFALL – Lebenskunst nach dem Fortuna-Prinzip
  • Berufung und Lebensweg - Lebensphasen und Lebensaufgaben - Beruf und Lebenssinn
  • Gemeinsam älter Werden. Liebe, Partnerschaft, Beziehungen (neu) lebendig gestalten.

    ÄSTHETIK DER REIFE - Über eine (neue) Ästhetik des Älterwerdens, Attraktivität und Sinnlichkeit des Alters
  • neue Freiheiten l(i)eben
  • „Fifty plus feelings“ – Lebensgefühle einer neuen Generation - was das Marketing noch nicht versteht

    Zur Weihnachtszeit biete ich ein besonderes Erlebnis in der Adventszeit:
    Vortrag "WAS WILL UNS DIE WEIHNACHTSKRIPPE SAGEN? ODER WAS WEIHNACHTEN WIRKLICH BEDEUTET". Eine frühzeitige Buchung dieses besonderen Erlebnisses ist erforderlich. Näheres erläutere ich gerne persönlich.

    SEMINAR- UND WORKSHOPTHEMEN

  • GESTERN - HEUTE – MORGEN: Nimm den Kompass deines Lebens in die Hand.
  • Happy Aging in den Fifties: das neue Leben in einer neuen Zeit erkunden - Lebensquellen ent-decken,
  • Spurensuche : Lebenserinnerungen, Lebenserkenntnisse, Glücksressourcen
  • Berufung in der Zweiten Lebenshälfte. Neubeginn mit ... 40, 50, 60, 70 ...
  • LebensKlänge - Klangwellen - Klangerfahrungen des älter Werdens,
  • Reifes LiebesLeben - gemeinsam weiter wachsen

    LEBENSREISE

    HAPPY-AGING REISE (in Vorbereitung)

    FÜLLE DES LEBENS & DAS FORTUNA-PRINZIP
    Eine Woche, die Ihr Leben besser verstehen – und weiter gehen lässt! Motto: Ankommen und sich wohlfühlen in Ihrem eigenen Leben! Nur wer angekommen ist – kann weiter gehen.

    HA-Pro*

    Für Gesundheits- und Fitnesscenter biete ich ein spezielles Programm: HA-Pro - das HappyAging-Programm

    Bei Interesse senden Sie mir eine Email oder rufen Sie mich einfach an (08158-905860).

    EVENTS

    DAS HAPPY-AGING-DINNER: GENUSSVOLL ÄLTER WERDEN!:
    Musik, Dialoge und Mehr-Gänge-Menü - Ein Erlebnis besonderer ART !

    BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT - ÖFFENTLICHKEITS-ARBEIT

    Tutzinger Forum : Generationen-Dialog
    Unter dem Thema "Gemeinsames stärken - Trennendes überwinden" fand am 3. Oktober 2005 in Tutzing das von mir initiierte Forum Generationen-Dialog statt.

    TV-AKTIVITÄTEN

    • tv-München, 9.9.1997: Boulevard TV/ Grosse Freizeit 10.9.1997
    • Studiogast im Südwestfernsehen 3, Talkmagazin "Thema M...wie Menschen", Thema: Fit und überflüssig – aus dem Job gedrängt, vom 8.9.2000
    • Interview ARD Buffet, 1. Mai 2003 im Rahmen der WIR-Messe, Köln
    • Studiogast „MDR um 12“, 50plus, 3.3.2005
    • Studiogast „Zeiträume. Musik und Plaudereien mit Max Eckert“, K-TV, Dornbirn, Österreich, April 2005
    • Talkshow: „50+ und dann?, auf: „Bayern alpha job“, 23. Mai 2005

    KUNST - KULTUR

    Diese Aktivitäten sind dem Ausdruck und der kreativen Gestaltung des KunstWerkes „Leben“ gewidmet: das Gesamtkunstwerk Mensch in seinen unterschiedlichen LebensAltern. Ziel ist eine neue Ästhetik der Reife zu kreieren. Es ist eine KreativWerkstatt von und für Formen und Gestalten des älter Werdens. Es geht um nicht weniger als um Beiträge zur Schaffung neuer Bilder, Formen und Wege des älter Werdens – also um unterschiedliche Gestaltungsformen einer neuen Kultur der Reife.

    Künstler und Lebenskünstler sind eingeladen, sich an besonderen KunstKulturprojekten zur „Schönheit der Reife" zu beteiligen und hierdurch ein neues "Alters-Bild" zu er-schaffen. ein neues „Bild“ des Alters. Für nähere Informationen bitte ich, sich direkt an mich persönlich zu wenden: Stichwort: "LebensStufen".

    Interessenten an Vorträgen, Seminaren etc. bzw. Veranstalter bitte ich, direkt mit mir Kontakt aufzunehmen.
  • [zurück]